Logo

Das Kloster Fischingen braucht dringend Geld

Radio
Life Channel
Kloster Fischingen | (c) Kloster Fischingen
07.06.2019
Die Bemühungen zur Verbesserung der finanziellen Situation blieben bisher mehr oder weniger erfolglos.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Das Kloster Fischingen in der Südwestspitze des Kantons Thurgau wurde 1138 gegründet, gehört dem Benediktinerorden und wird vom «Verein Kloster Fischingen» bewirtschaftet. Bereits seit mehreren Jahren lebt das Kloster von seinen finanziellen Reserven, welche bereits Ende nächstes Jahr aufgebraucht sein könnten.

Vor zwei Jahren traf der Verein verschiedene Massnahmen, um den Klosterbetrieb für das Jahr 2018 wieder in die schwarzen Zahlen zu bringen. Die Bemühungen zur Verbesserung der finanziellen Situation blieben bisher mehr oder weniger erfolglos. Unterstützung erhofft sich der Verein nun einerseits vom Kanton Thurgau und andererseits von Spendern, wie Vereinsdirektor Werner Ibig erklärt.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Weihnachtsaktion | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Nothilfe | Mobile Rectangle
Woods Optik | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
Adonia | Mobile Rectangle
Compasssion | Mobile Rectangle
Artikel zum Thema
Weiterführende Tipps
Anzeige
Weihnachtsaktion | Half Page
Anzeige
Life on Stage | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Marketing soll Kloster Fischingen retten

Die Auslastung ist bisher deutlich unter den Erwartungen geblieben.

Das «Wunder» vom Kloster Engelberg

Das Klosterleben kam trotz diversen Schwierigkeiten nie ganz zum Erliegen.
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Matthias Wenk von der Cityseelsorge St. Gallen liess sich vom irischen Mönch Gallus inspirieren.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten