Logo

Compassion hilft Familien in Armut

Radio
Life Channel
Freude an den Lebensmitteln | (c) Compassion Schweiz
16.11.2021
Seit 2020 über 16 Millionen Nahrungsmittelreserven verteilt
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Seit über 60 Jahren setzt sich das Hilfswerk Compassion Schweiz für Kinder ein, welche in Lateinamerika, Afrika und Asien in extremer Armut leben. Das Hilfswerk hilft ihnen, aus der Armut herauszukommen.

Die Corona-Pandemie hat die Arbeit von Compassion auf den Kopf gestellt. Geschäftsleiter Christian Willi erzählt, dass die Kinder ihrer Projektgebiete ein- bis mehrmals pro Woche zusammenkommen. Mittels verschiedener Aktivitäten können sie ihre Talente entdecken und entwickeln, zudem werden Ernährung und Hygiene thematisiert.

Wegen der Pandemie konnten sich die Kinder nicht mehr treffen. Familien verloren teilweise ihr ganzes Einkommen, viele von ihnen sind nämlich Tagelöhner. Compassion musste umdenken: Die Organisation hilft nun nicht nur den Kindern, sondern der ganzen Familie. Das Hilfswerk bietet medizinische Unterstützung an und verteilt Essen: seit 2020 über 16 Millionen Nahrungsmittelreserven wie Reis, Bohnen oder Öl, um die Grundbedürfnisse zu stillen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
Anzeige
Madagaskar | Leaderboard
Mehr zum Thema

2 Millionen Kinder aus extremer Armut befreit

Seit über 60 Jahren setzt sich das Hilfswerk Compassion für Kinder ein.

Pionier christlicher Kalender geht in Pension

Für den 67-jährigen Kurz Fatzer ist nach 40 Jahren Schluss.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch