Logo

Christentum, Judentum und Islam an der Universität Luzern

Radio
Life Channel
Raum der Stille der Universität Luzern  |  (c) www.unilu.ch
26.08.2016
Mit dem neuen Zentrum für Komparative Theologie
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die Universität Luzern ist im Bereich der Theologe sehr vielseitig, an ihr sind die römisch-katholische, die reformierte und die christkatholische Kirche sowie das Judentum vertreten.
 
Nun erweitert sich der Kreis: Die Universität eröffnet ein Zentrum für Komparative Theologie und schafft gleichzeitig eine Assistenzprofessur für Islamische Theologie. Damit sind in Luzern also die drei grossen monotheistischen Religionen vertreten.
 
Die komparative Theologie an sich ist ein neuerer Ansatz, der in den USA entwickelt wurde: Dialog auf Augenhöhe zwischen kompetenten Gesprächspartnern, die Gemeinsamkeiten finden und Unterschiede erforschen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
David gäge Goliat | Mobile Rectangle
Lust auf ein Abenteuer | Medium Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Nik Gugger | Mobile Rectangle
Family | Mobile Rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
Lynda Randle | leaderboard
Vertiefende Beiträge

Neuer Fachleiter Christentum am ZIID

Am Züricher Institut für Interreligiösen Dialog

These: Islam löst Christentum 2070 ab

Trend- und Religionsforscher selbser äussern sich differenzierter.
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Eine Ausstellung in der Stadtgärtnerei Zürich
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten