Logo

«Chrischtehüsli»: Immer mehr Flüchtlinge suchen Hilfe

Radio
Life Channel
(c) Chrischtehüsli
29.05.2015
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Das «Chrischtehüsli» in Zürich berät und begleitet sowohl Drogensüchtige als auch Migranten. Dessen Leiter Emmanuel Parvaresh stammt aus dem Iran und kennt Gefängnis, Folter und Flucht übers Mittelmeer aus eigener Erfahrung. Die Situation und das Befinden der wachsenden Zahl an Flüchtlingen aus dem Nahen Osten kann er deshalb sehr gut nachempfinden.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Kündigungsinitiative | Mobile Rectangle
Vaterschaftsurlaub | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten