Logo

Bistum St. Gallen verzeichnet leicht höhere Studierendenzahlen

Radio
Life Channel
Kathedrale St. Gallen
28.11.2014
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Immer wieder einmal ist in den Medien zu vernehmen, dass ein Mangel an Pfarrern und Priestern herrscht, weil immer weniger junge Menschen Theologie studieren wollen.
 
Das Bistum St. Gallen kann diesbezüglich mit einer positiven Nachricht aufwarten: Die Anzahl Personen, die aus dem Bistum St. Gallen stammen und an diversen Fakultäten in der ganzen Schweiz studieren, ist im vergangenen Jahr leicht angestiegen, nämlich von 26 auf 32.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Lütz | Mobile Rectangle
Spirit Soul Body | Mobile Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Weiterführende Tipps
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Info Tag | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

11. Nacht der Lichter in St. Gallen

Kerzen, Lieder und Stille in der Spiritualität von Taizé

«Stattkloster St. Gallen»: Gemeinschaft statt Kloster

Ein neues Projekt des ökumenischen Vereins «WirkRaum Kirche»
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten