Logo

Auslandeinsätze trotz Corona-Pandemie?

Radio
Life Channel
Frau in Indien mit einer Maske gegen das Coronavirus | (c) Divyanshi Verma/Unsplash
02.06.2021
Wir fragten bei drei Missionsgesellschaften nach.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Reisen gestaltet sich zurzeit schwierig. Auch Missionsgesellschaften, welche Einsätze im Ausland durchführen, sind davon betroffen. Vor allem Kurzzeiteinsätze sind wegen der Corona-Pandemie kompliziert, wenn nicht gar unmöglich geworden. Die Organisationen haben in letzter Zeit kaum mehr Interessierte für solche Einsätze gefunden. Wir fragten bei drei von ihnen nach.

  • Beat Leuthold (Missionsleiter SMG) spricht von einer Aufbruchstimmung. Er glaubt, dass durch die Krise der persönliche Glaubensbezug von Interessierten stärker geworden ist.
  • Clemens Böhme (Geschäftsleiter OM Schweiz) berichtet von einer Verlagerung. Die Zahl der Teilnehmer bei den Langzeiteinsätzen habe zugenommen.
  • Jürg Pfister (Leiter SAM global) spricht von einer schwierigen Situation, weil es in gewissen Ländern Lockdowns gibt.
( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
HUWA | Herbst | Mobile Rectangle
Stricker Service | Mobile Rectangle
Weiterbildung | Mobile Rectangle
Jurabelle | Mobile Rectangle
Jurabelle | Mobile Rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Music Loft | Asendorf | Pre | Mobile Rectangle
Anzeige
Stricker Service | Half Page
Anzeige
Waisenheim | Leaderboard
Mehr zum Thema

Turbulente Zeiten für «SAM global»

Der Frühling 2020 war für das Hilfswerk herausfordernd.

Harte Zeiten für interkulturelle Mitarbeitende

Wir fragten bei zwei christlichen Organisationen nach.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten
Jetzt
Radio hören
TV