Logo

Auch in der Schweiz wird bei der Erziehung Gewalt angewendet

Radio
Life Channel
Gewalt in der Familie | (c) 123rf
30.04.2019
Die Psychologin Katrin Meier erklärt, die Anwendung von physischer und psychischer Gewalt in der Erziehung sei nach wie vor sehr weit verbreitet.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Laut einer Studie der Universität Fribourg wendet rund die Hälfte der Eltern bei der Erziehung Gewalt an. Die Psychologin Katrin Meier bekräftigt, die Anwendung von physischer und psychischer Gewalt in der Erziehung sei nach wie vor sehr weit verbreitet. Unter anderem sei dies zurückzuführen auf Stress und Überforderung einerseits und fehlenden Alternativen zur Gewalt andererseits.

Anlässe wie der heutige internationale «No Hitting Day» bieten eine Möglichkeit, Gewalt in der Erziehung zu thematisieren.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Mein Verein fürs Leben | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Mobile Rectangle | Spenden | Frieden
Mobile Rectangle | Nik und Marianne | NR Wahlen
Lepra heute heilbar | Mobile Rectangle
Basteln zu Weihnachten | Mobile Rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Projektleiter ist der langjährige Journalist und SRG-Kadermann Mariano Tschuor.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten