Logo

Antisemitismus im Internet

Radio
Life Channel
(c) 123rf
12.10.2018
Workshop zur Sensibilisierung dieses Themas
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Antisemitismus verbreitet sich, vor allem im Internet. Verschwörungstheorien haben wie es scheint, wieder Hochkonjunktur.

Das Jüdische Museum Schweiz, angesiedelt in Basel, geht diese Situation proaktiv an. Radio Life Channel im Gespräch mit Luca Thoma (wissenschaftlicher Mitarbeiter am Jüdischen Museum Schweiz)

Sensibilisierung startet im kleinen Kreis wie Familie und unter Freuden

Workshop «Veni, Vidi, Wiki. Wir sagen virtuellem Antisemitismus den Kampf an» findet Ende Oktober in Basel statt. Eintritt frei.

Buch Jüdische Schweiz

Eine Reise durch die jüdische Geschichte der Schweiz. Ritualobjekte, Werkzeuge, Dokumente und Bücher der ältesten kulturellen Minderheit

Juden sind die älteste kulturelle Minderheit im Gebiet der heutigen Schweiz mit einer Geschichte, die bis in die Antike zurückgeht. Jüdinnen und Juden wurden in der Schweiz abwechselnd willkommen geheissen und verfolgt, umworben und schikaniert, emanzipiert und reguliert. Fünfzig Objekte, mehrheitlich aus der Sammlung des Jüdischen Museums, erzählen vom Umgang zwischen Juden und Nichtjuden von der Römerzeit bis in die Gegenwart.

Was erzählen uns winzige Würfel, ein Teegeschirr, Studenten-Bierseidel, eine Tora-Rolle, die Kippot mit Fussball-Motiv oder auch unscheinbare Gegenstände über die Geschichte der Juden? Anhand der Objektgeschichten ergeben sich kontrastreiche Einblicke in die Schweizer Geschichte aus der Perspektive ihrer meistdiskutierten Minderheit.

Quelle: Jüdisches Museum Schweiz


( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Weihnachten | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
Anzeige
Life on Stage | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Einführung in die Serie «Jüdische Schweiz»

Die Serie stellt verschiedene Orte und Aspekte des jüdischen Lebens in der Schweiz vor.

Jüdische Schweiz – In Zürich ist die grösste Präsenz

Wir sprachen mit dem Buch- und Filmautor Thomas Meyer («Wolkenbruch»).
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Gemeinschaft pflegen an einem neuen Treffpunkt
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten