Logo

50 Gegenstände erzählen von der jüdischen Schweiz

Radio
Life Channel
(c) 123rf
30.01.2018
Reise durch die jüdische Kultur in der Schweiz
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Das Buch «Jüdische Schweiz», welches im März 2018 erscheint, nimmt die Leserinnen mit durch die jüdische Geschichte der Schweiz, und zwar anhand von 50 Gegenständen wie Ritualobjekten, Werkzeugen und Dokumenten. Die meisten dieser Gegenstände sind im Jüdischen Museum in Basel ausgestellt. Wir sprachen mit dessen Direktorin Naomi Lubrich.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
Joel Goldenberger | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Mehr zum Thema

Jüdische Schweiz – Basel herausragend wichtig für das Judentum

Theodor Herzl hielt dort den ersten Zionistenkongress ab.

Ordensleben ohne Kloster

Sie tragen keine Ordenstracht und leben ausserhalb eines Klosters.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch