Sich nach Hoffnung ausstrecken | (c) Marc-Olivier Jodoin/Unsplash

25 Jahre «Seelsorge.net»

Das Angebot wird auch von jungen und von kirchenfernen Menschen genutzt.
 
Publiziert: 07.12.2020 08.12.2020

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Im Hinblick auf ihr 25-jähriges Jubiläum hat die Online-Plattform «Seelsorge.net» eine Umfrage durchgeführt. Ein Resultat davon: Knapp 40 Prozent der Kontaktsuchenden sind unter 30 Jahre alt. Geschäftsleiterin Martin Rychen erklärt, mit so einem grossen Anteil habe man nicht gerechnet. Das gibt den Machern ein gutes Gefühl, dass die Plattform auf dem richtigen Weg ist.

Seit dem Corona-Frühling ist die Anzahl der Mail-Anfragen deutlich gestiegen, Rychen spricht von 40 bis 50 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Umfrage hat auch hervorgebracht, dass auch viele sogenannte kirchenferne Menschen den Seelsorgedienst nutzen. Das lässt sich darauf zurückführen, dass Seelsorge nicht zwingend mit Kirche in Verbindung gebracht wird.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Coaching | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Seminar September | Mobile Rectangle
Joya Schuhe | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Zero Lepra | Mobile Rectangle
ProLife | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Coaching | Half Page
Seminar September | Half Page
Zero Lepra | Half Page
ProLife | Half Page
Weihnachtspäckli | Half Page
Stricker | Half Page
Joya Schuhe | Half Page
Anzeige
Weihnachtspäckli | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Zero Lepra | Half Page
ProLife | Half Page
Seminar September | Half Page
Coaching | Half Page
Stricker | Half Page
Joya Schuhe | Half Page
Anzeige
Sonntag der Verfolgten Christen | Billboard
MLK | Billboard
Themen
Logo
Logo
Logo
Logo