Logo

«10forFuture» will Klimaziele präsenter machen

Solarheizung für Wasser auf einem Ziegeldach
Solarheizung für Wasser auf einem Ziegeldach | (c) 123rf
10.06.2020 11.06.2020
Die Initiative bietet konkrete Vorschläge zu deren Umsetzung.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Im Herbst 2019 haben drei kirchliche Mitarbeiter aus der katholischen und der reformierten Kirche aus den Kantonen St. Gallen und Graubünden die Initiative «10forFuture» gegründet. Sie sind der Überzeugung, dass die Klimaziele noch immer zu wenig in der Gesellschaft präsent sind.

Es gäbe zwar wenig Menschen, welche nicht erkennen würden, dass das Klima aus den Fugen gerate, erklärt Richard Aebi, reformierter Pfarrer in Davos und einer der drei Initianten. «Es gibt aber leider noch viel zu wenig Menschen, welche in ihrem Lebensstil darauf Rücksicht nehmen und probieren, ihren eigenen CO2-Konsum zu verringern.»

Mit ihrer Initiative wollen die drei sowohl Privatpersonen als auch Institutionen ansprechen. Gemäss dem Prinzip «10 Ziele in 10 Jahren» wählt man zu Beginn eines Jahres einen der definierten Bereiche aus und setzt sich dort Ziele. Die Website der Initiative bietet konkrete Vorschläge zu deren Umsetzung an.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Silvester Madeira 22 | Mobile Rectangle
Zypern 22 | Mobile Rectangle
zusammen mehr | Mobile Rectangle
Seminar | Mobile Rectangle
Rosinen | Mobile Rectangle
Celine Hales | vorher | Mobile Rectangle
Nacht des Glaubens | Mobile Rectangle
Anzeige
Nacht des Glaubens | Half Page
Anzeige
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Mehr zum Thema

Volksinitiative will Kesb entmachten

Künftig sollen automatisch die Familienangehörigen zuständig sein.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch