Logo

Jung und smart – Spass statt Engagement?

Radio
Life Channel
(c) Fotolia
24.11.2015
Viele Menschen wollen nicht mehr alles dem Beruf unterordnen.
 
In diesem Beitrag
Format: Kompass
Thema: Gesellschaft

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Auf der einen Seite gibt es die jungen, smarten und engagierten Menschen – eine neue Gründer-Generation ist im Vormarsch, ideenreich und risikofreudig.

Zum anderen sind grössere Freiräume, die Möglichkeit zur Selbstverwirklichung sowie mehr Zeit für Beziehungen und Freizeit vermehrt gefragt. Viele wollen nicht mehr alles dem Beruf unterordnen und fordern eine Balance zwischen Beruf und Freizeit. Anstelle von Status und Prestige rücken die Freude an der Arbeit sowie die Sinnsuche ins Zentrum.

Die Kirchen und christlichen Gemeinden sind zwischen den Fronten. Wir machen uns mit Pastor Oliver Frischknecht auf die Suche nach Fragen und Antworten.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Mehr zum Thema

Jung und smart – Generation Start-up

Zwei smarte junge Männer wagten den Schritt in die Selbständigkeit.

Pfarrberuf: Alt und verstaubt?

Der Beruf der Pfarrperson ist vielseitiger geworden.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch