Logo

Martin Luther, sein Leben, seine Bibelübersetzung

Radio
Life Channel
Wandrelief: Reformator Martin Luther mit Bibel | (c) Wim van't Einde/Unsplash
10.11.2021
Der Reformator wurde am 10. November 1483 geboren.
 
In diesem Beitrag
Thema: Im Fokus

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Martin Luther ist einer der grossen Reformatoren des 16. Jahrhunderts. Er wurde am 10. November 1483 in Eisleben im deutschen Bundesland Sachsen-Anhalt geboren. 1505 hatte er während eines Gewitters auf einem offenen Feld ein dramatisches Erlebnis, welches er auf Gott hin deutete. Er trat kurz darauf ins Kloster ein und wurde Mönch.

Für sein Theologiestudium zog Luther nach Wittenberg. Das Problem mit der Sünde beschäftigte ihn intensiv und lange. 1517 schlug er an der Schlosskirche in Wittenberg seine 95 Thesen an. Später heiratete er eine ehemalige Nonne und hatte mit ihr sechs Kinder.

Luther wollte, dass nicht nur die Gelehrten, sondern alle Menschen die Bibel lesen und verstehen können. In nur vier Monaten übersetzte er das Neue Testament auf Deutsch, für das Alte Testament brauchte er dann zwölf Jahre. Mit seiner Übersetzung legte er den Grundstein für die moderne deutsche Sprache.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Vlada Kaufleuten | Leaderboard
Mehr zum Thema

Luther – so war es wirklich

Andreas Malessa hat verschiedene «Irrtümer» über Luther genau untersucht.

9. November: Ein «Schicksalstag» für Deutschland

Am 9. November 1989 wurde die Berliner Mauer geöffnet.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch