Logo

Als die Verfolgung der Täufer endlich endete

Radio
Life Channel
(c) Roland zh/Wikipedia
03.11.2021
Das geschah erst 1815.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Während der Reformation hat Zwingli in den Zürcher Kirchen einiges erneuert beziehungsweise eben reformiert. Einigen gingen seine Änderungen aber zu wenig weit, nämlich den Täufern.Wie der Name schon andeutet, war der Konfliktpunkt dabei die Taufe. Während unter Zwingli nur Kinder getauft wurden, wollten die Täufer nur Erwachsene taufen. Sie verstanden die Taufe als Zeichen ihrer Entscheidung für Jesus.

Der Zürcher Rat liess die Erwachsenentaufe aber verbieten und sogar mit dem Tod bestrafen. Und so mussten die Täufer flüchten oder sich verstecken. Erst 1815 wurde diese Verfolgung beendet, am 3. November jenes Jahres wurden sie mit dem Duldungsedikt offiziell von Kirche und Staat anerkannt.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Mehr zum Thema
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch