Logo

Wieso gab's diese Gesetze? – Asylgesetz

Radio
Life Channel
(c) delkoo/Fotolia
14.11.2015
Fremde sollen nicht unterdrückt und ausgebeutet werden.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Thema der Woche
Thema: Im Brennpunkt
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Wir werfen in dieser Serie einen Blick auf diverse spezielle – und teilweise auch skurrile – Gesetze, welche in der Torah (fünf Bücher Mose) zu finden sind. Wieso stehen diese überhaupt dort? Welchen Sinn hatten sie damals für die Israeliten? Wir fragten bei Benjamin Künzle nach, er arbeitet als Jugenddiakon bei der reformierten Landeskirche.

Im 2. Mose erlässt Gott die Anweisung, Fremde nicht zu unterdrücken und sie auszubeuten. Für antike Verhältnisse war diese Bestimmung aussergewöhnlich.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Kündigungsinitiative | Mobile Rectangle
Vaterschaftsurlaub | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Anzeige
Vaterschaftsurlaub | Half Page
Anzeige
Küstenpfad on Tour | Leaderboard
Mehr «Im Brennpunkt»
Songtitel + Bandname = angenehme Kombination
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten