Logo

Wie sicher sind unsere digitalen Daten bei den sozialen Medien?

Radio
Life Channel
(c) 123rf
23.01.2018
Dazu zwei Experten
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Im Brennpunkt
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Heutzutage ist es normal, bei den sozialen Medien einen oder mehrere Konti und Kanäle bei Facebook, Twitter, Instagram oder YouTube zu haben. Dort hinterlassen wir jedoch Informationen und Daten. Immer wieder betonen die dahinterstehenden Unternehmen, das diese Daten bei ihnen sicher sind. Doch was bedeutet «sicher» konkret?
 
Wir haben über das Thema Datensicherheit mit zwei Experten gesprochen: Zum einen mit Max Klaus (stellvertretender Leiter der Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI), zum anderen mit dem Sicherheitsexperten «FIL (Red Team)».

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Südirland | Mobile Rectangle
Sardinien | Mobile Rectangle
Zypern | Mobile Rectangle
Chalkidiki | Mobile Rectangle
Ostsee | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Back to School | Mobile Rectangle
Anzeige
Ferien am Meer | Half Page
Anzeige
Küstenpfad | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Den digitalen Nachlass regeln

Für die Angehörigen ist die Kenntnis der Zugangsdaten essenziell.

Sicher im Internet – Datensicherung

Wie wir unsere Backups richtig aufbewahren.
Mehr «Im Brennpunkt»
Sie verlor in der 18. Schwangerschaftswoche ihr Baby.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten