Logo

Wie entsteht schwarzer Knoblauch?

Radio
Life Channel
(c) 123rf
12.08.2017
Er ist genauso gesund wie weisser Knoblauch.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Im Brennpunkt
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Schwarzer Knoblauch sieht äusserlich aus wie ein weisser. Erst wenn man ihn schält, offenbart er sein dunkles Inneres. Eigentlich ist er ein normaler Knoblauch, der jedoch mehrere Tage oder Wochen lang bei hoher Luftfeuchtigkeit und hoher Temperatur fermentiert wird. Während dieses Prozesses wird er dann schwarz.

Nach der Fermentation besitzt der schwarze Knoblauch ein süsslicheres Aroma, ist weich und hat keinen typisch kräftigen Knoblauchgeschmack mehr. Trotzdem ist er ebenso gesund wie die weisse Variante.

Heini Schwarzenbach von Schwarzenbach Kolonialwaren Zürich erzählt uns noch mehr darüber.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Mein Verein fürs Leben | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Mobile Rectangle | Spenden | Frieden
Mobile Rectangle | Nik und Marianne | NR Wahlen
Lepra heute heilbar | Mobile Rectangle
Basteln zu Weihnachten | Mobile Rectangle
Anzeige
Aktion Weihnachtspäckli | Half Page
Anzeige
Albert Frey | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

«Wundermittel» Knoblauch

Bereits im Altertum ein Heilmittel

Wie entsteht die Jahreslosung?

Seit 1934 werden die Jahreslosungen veröffentlicht
Mehr «Im Brennpunkt»
Mit 4,7 Kilometern die längste Insel der Schweiz
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten