Logo

Wie entsteht eigentlich Honig?

Radio
Life Channel
(c) 123rf
07.10.2015
Flüssiges Gold aus der Natur
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Thema der Woche
Thema: Im Brennpunkt
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Honig ist flüssiges Gold aus der Natur. Es versüsst das Butterbrot oder dient als Ersatz für Industriezucker. Doch wie entsteht das süsse und klebrige Nahrungsmittel eigentlich?

Wir sprachen mit Imker René Zurkirchen und liessen uns von ihm erklären, wie Bienen den Honig herstellen.

Radio Life Channel mit Imkerhut unterwegsRadio Life Channel mit Imkerhut unterwegs
Die Produzentin - die BieneDie Honig-Produzentin, die Biene
Die Wohnung der Biene, der WebstockDie Wohnung der Biene – der Bienenstock
BienenwabeHier triefts schon bald von süssem Honig
Imker an der ArbeitDer Imker an der Arbeit

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Patenschaft | Mobile Rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Dieses Jahr vorwiegend Waldhonig

Wegen Kälteeinbruch im April nur wenig Blütenhonig.

Wie wird eigentlich Magenbrot hergestellt?

Genau genommen handelt es sich dabei um Lebkuchen mit einer Ummantelung.
Mehr «Im Brennpunkt»
Wir trafen eine Grossmutter, die beim Essen vor allem an ihre Enkel denkt.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten