Logo

Wie ein Blinder die Corona-Pandemie meistert

Radio
Life Channel
Blindenstock und Füsse von Marco Jörg | (c) privat
27.03.2020
Der blinde Musiker Marco Jörg erzählt.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Im Brennpunkt
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Blinde und sehbehinderte Menschen sind stark auf das Tasten und ihren Tastsinn angewiesen, dieser bietet ihnen neben der Akustik ein starkes Mass an Orientierung. Im Alltag der Corona-Pandemie müssen diese Menschen deshalb einige Herausforderungen meistern.

Der blinde Musiker Marco Jörg bestätigt, dass ihm die Kontakte fehlen und dass Nichtberühren und Abstandhalten ihn einschränken. Allerdings bietet die gegenwärtige Situation auch Positives. Weil weniger Autos unterwegs sind, ist der Lärmpegel auf den Strassen gesunken.

 

Der blinde Marco Jörg unterwegs auf einem Trottoir

Marco Jörg unterwegs | (c) privat

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Winter | Mobile Rectangle
Smart | Mobile Rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Blindenseelsorge als Anker in der Krisenzeit

Wenn Behinderungen noch stärker wirken.

Wie die Freikirchen die Corona-Pandemie bewältigen

Wir sprachen mit Peter Schneeberger, Präsident «Freikirchen Schweiz»

Wie die Reformierten mit der Corona-Pandemie umgehen

EKS-Präsident Gottfried Locher plädiert für einen kreativen Umgang mit der aktuellen Situation.
Mehr «Im Brennpunkt»
Menschen zeigen sich solidarisch und helfen anderen.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten