Logo

War früher alles besser? – Die Familie

Radio
Life Channel
(c) Wikipedia
23.01.2017
Vor 100 Jahren herrschte in der Familie noch eine klare Hierarchie.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Thema der Woche
Thema: Im Brennpunkt
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Wir reisen zurück ins Jahr 1900 und lassen von dort ist die Geschichte der Schweiz der vergangenen 100 Jahre an uns vorüberziehen. Wie wurde aus einem Volk von Bauern eine moderne Dienstleistungsnation und wie hat sich die Gesellschaft zu dem entwickelt, wie wir sie heute kennen und erleben? Wir fragen Jakob Tanner, er ist emeritierter Professor für Allgemeine und Schweizer Geschichte.
 
Zu Beginn des 20. Jahrhunderts herrschte in der Familie noch eine klare Hierarchie, der Vater war sozusagen ihr Chef. Eine verfassungs- und gesetzesmässige Gleichstellung geschieht erst in den 1980er Jahren.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Ab 14. Mai | Mobile Rectangle
Anzeige
Ab 14. Mai | Half Page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

War früher alles besser? – Die soziale Schweiz

Die heutigen Sozialversicherungen entwickelten sich während Jahrzehnten.

War früher alles besser? – Die Schule

Wie sich das Schul- und Berufsbildungswesen verändert hat.

War früher alles besser? – Die Freizeit

Was 1900 der Feierabend war, waren 2000 die Ferien.
Mehr «Im Brennpunkt»
Arzt Jean-Jacques Fasnacht erläutert die positiven Aspekte.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten