Logo

Schweizer Woche – Nationalheld Wilhelm Tell

Radio
Life Channel
Wilhelm-Tell-Skulptur in Lugano | (c) 123rf
31.07.2020
Was diese Geschichte, die im 13. Jahrhundert angesiedelt ist, mit unserem zu tun hat.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Im Brennpunkt
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Seit 1899 führt die Tellspiel- und Theatergesellschaft Altdorf jeweils etwa alle vier Jahre das Drama «Wilhelm Tell» (1804) von Friedrich Schiller auf, das nächste Mal im Herbst 2021.

Barbara Bär (Präsidentin der Gesellschaft) fasst für uns die Legende von Rütlischwur und Wilhelm Tell zusammen. Sie erklärt, was diese Geschichte, die im 13. Jahrhundert angesiedelt ist, mit unserem zu tun hat.

 

Wilhelm Tell

Wilhelm Tell ist ein legendärer Schweizer Freiheitskämpfer. Seine Geschichte spielt in der heutigen Zentralschweiz und wird auf das Jahr 1307 datiert. Der Dichter Friedrich Schiller verfasste in seiner späten Schaffensphase das berühmte gleichnamige Bühnenwerk. Seit dem 15. Jahrhundert erwähnt, wurde er zu einer zentralen Identifikationsfigur verschiedener, sowohl konservativer als auch progressiver Kreise der Eidgenossenschaft. Seit Ende des 19. Jahrhunderts gilt Tell als der Nationalheld der Schweiz

(Wikipedia, abgerufen am 29. Juli 2020)

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Südirland | Mobile Rectangle
Sardinien | Mobile Rectangle
Zypern | Mobile Rectangle
Chalkidiki | Mobile Rectangle
Ostsee | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Organisationsentwicklung | Mobile Rectangle
Back to School | Mobile Rectangle
Artikel zum Thema
Weiterführende Tipps
Anzeige
Versicherung | Half Page
Anzeige
Sardinien | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Im Brennpunkt»
Produziert von Freelancer Tobias Grimm
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten