Logo

Nutzhanf aus Graubünden

Radio
Life Channel
(c) Frank Liebig/Wikipedia
28.09.2017
Eine Pflanze mit Vorzügen
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Im Brennpunkt
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Laut Wikipedia zählt Hanf «zu den ältesten Nutz- und Zierpflanzen der Welt». Auch in der Schweiz hat der Hanf eine lange Tradition, verschwand jedoch in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts mehr oder weniger.
 
In den vergangenen Jahren ist die Pflanze wieder aufgetaucht. Die «AlpenPionier AG» beispielsweise baut in Graubünden auf 10 Hektaren Nutzhanf an. Wir sprachen mit Emanuel Schütt (Leiter Abbau) über die Vorzüge von Hanf.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

70 Pflanzen aus der Bibel in einem Garten

Zu entdecken gibt es Bäume, Reben, Nutzpflanzen, Zierpflanzen, Gräser und Gewürze.

«Wundermittel» Zitronenmelisse

Die Zitronenmelisse wächst im Garten oder auf dem Balkon.
Mehr «Im Brennpunkt»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten