Logo

Jüdische Schweiz – In Zürich ist die grösste Präsenz

Radio
Life Channel
Synagoge der ICZ in Zürich | (c) Roland zh/Wikipedia
25.06.2019
Wir sprachen mit dem Buch- und Filmautor Thomas Meyer («Wolkenbruch»).
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Im Brennpunkt
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die grösste jüdische Präsenz der Schweiz befindet sich in Zürich, wo mehrere Tausend Juden leben. Einer, der sich mit dem Judentum in der Limmatstadt auskennt, ist der Buch- und Filmautor Thomas Meyer («Wolkenbruch»).

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Weihnachtsaktion | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Nothilfe | Mobile Rectangle
Woods Optik | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
Adonia | Mobile Rectangle
Compasssion | Mobile Rectangle
Anzeige
Stricker | Half page
Anzeige
Woods Optik | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Jüdische Schweiz – Basel herausragend wichtig für das Judentum

Theodor Herzl hielt dort den ersten Zionistenkongress ab.

Jüdische Schweiz – Juden in Bern

Ein junger Mann mit einem christlichen Vater aus der Schweiz und einer jüdischen Mutter erzählt.

Einführung in die Serie «Jüdische Schweiz»

Die Serie stellt verschiedene Orte und Aspekte des jüdischen Lebens in der Schweiz vor.
Mehr «Im Brennpunkt»
Zwischen 1945 und 1965 geboren, individualistisch, wohlstandsverwöhnt
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten