Logo

Giftige Gefahren im Haus für Kleinkinder

Radio
Life Channel
(c) 123rf
03.05.2016
Ein kleiner Rundgang mit einer Ärztin
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Im Brennpunkt
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Babys und Kleinkinder wollen die Welt entdecken, je nach Phase vor allem mit dem Mund, mit den Augen oder den Händen. Allerdings hat dieser Entdeckerdrang so seine Tücken, denn kleine Kinder besitzen kein oder wenig Gefahrenbewusstsein. Woher sollten sie aufgrund ihrer geringen Lebenserfahrung auch wissen, welche Substanzen sie nun trinken dürfen oder eben nicht …
 
Mit Christine Rauber, der leitenden Ärztin von Tox Info Suisse, machen wir einen kleinen Rundgang durch das Haus. Sie erklärt uns, wo im Haushalt die Gefahren lauern und wie man in brenzligen Situationen reagieren muss.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Patenschaft | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Martin Bucer Seminar – ein Update für Bibelkenner

Eine theologische Ausbildung, wo in erster Linie Gott von oben wirkt.

Giftige Böden, giftiges Wasser?

Bauer René Zimmermann befasst sich mit Bodendüngung und Gewässerschutz.

Er erlebt Gott besonders in den Bergen

In den Bergen ist Wilhelm Zurbrügg offener für Spirituelles.
Mehr «Im Brennpunkt»
Selbst gebasteltes Geschenk oder SMS: verschiedene Arten zu danken
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten