Logo

Effektiver Altruismus für Christen

Radio
Life Channel
Mit Hand und Herz | (c) Tim Marshall/Unsplash
20.12.2019
Eine Bewegung, welche Nächstenliebe ins Zentrum stellen will.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Im Brennpunkt
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Effektive Altruisten wollen sich so für andere Menschen einsetzen, dass ihnen am meisten geholfen wird. Mit der Bewegung «Effective Altruism for Christians» gibt es eine christliche Variante dieses Konzepts. Sie seien eine Bewegung, welche Nächstenliebe ins Zentrum stellen wolle, erklärt Dominic Roser, Leiter der Bewegung.

«Es macht nicht nur einen Unterschied, wie gut unsere Absichten sind oder wie fest wir uns selbst aufopfern. Sondern es macht einen riesigen Unterschied für unsere Nächsten, wenn wir uns sehr gut und sehr sorgfältig überlegen, wie wir ihnen am besten dienen können.» Roser ist überzeugt: Wenn man schlau spendet, könne man der 10-, 100- oder 1000-fachen Menge an Menschen helfen.

Markus Huppenbauer ist Professor für Ethik an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich. Er begrüsst zwar grundsätzlich Hilfeleistungen an andere Menschen, bringt jedoch theologische Vorbehalte gegen den effektiven Altruismus vor.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Back to School | Mobile Rectangle
Anzeige
Back to School | Half Page
Anzeige
Küstenpfad | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Effektives Spenden mit Hirn statt Herz

Effektive Altruisten wollen so spenden, dass am meisten Menschen geholfen wird.

Gemeinsame Gebetsplattform für München geplant

ICF München will zusammen mit anderen Kirchen ein gemeinsames Projekt lancieren.

Einsatz für Juden und den Staat Israel

Die überkonfessionelle Bewegung «Christen an der Seite Israels» setzt sich für Juden und den Staat Israel ein.
Mehr «Im Brennpunkt»
Das Klima und die globale Erwärmung werden dabei bewusst geändert.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten