Logo

Die spinnen, die Schweizer – Haustiere

Radio
Life Channel
(c) 123rf
03.08.2017
Das Halten von Haustieren ist für einige Ausländer eher seltsam.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Thema der Woche
Thema: Im Brennpunkt
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

In der Serie «Die spinnen, die Schweizer» erzählen uns Ausländer und Schweizer, was sie lustig, komisch oder einfach anders an unserem Land finden.

Das Halten von Haustieren ist für Ausländer aus gewissen Kulturen eher seltsam. Eine Iranerin meinte, dass Tiere ihr eigenes Leben haben und nicht wie Menschen sein müssen. In ihrem Herkunftsland findet man Hunde und Katzen eher in der wilden Version auf der Strasse statt zahm zuhause. Ein Afghane erzählte, dass in seinem Land nur kleine Vögel als Haustiere gehalten werden.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Die spinnen, die Schweizer – Essen und Einkaufen

Aus Sicht von Ausländern ist der Konsum von Käse augenfällig.

Die spinnen, die Schweizer – Mobilität

Anderswo sind Wandern und Fahhradfahren keine Freizeitbeschäftigungen.
Mehr «Im Brennpunkt»
Aus Sicht von Ausländern ist der Konsum von Käse augenfällig.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten