Logo

Die «Big Five» der Schweizer Tiere: Platz 5 bis 1

Radio
Life Channel
19.08.2017
Wir lassen die Fünf Revue passieren.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Im Brennpunkt
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

«Big Five» ist eine Bezeichnung für fünf Tiere in Afrika, die besonders schwierig und gefährlich zu jagen sind: Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. In dieser Serie präsentieren wir die «Big Five» der Schweiz, und zwar die grössten Tiere in freier Wildbahn.

Mit diesem Beitrag lassen wir die Serie Revue passieren und schauen uns die Ränge 5 bis 1 im Schnelldurchgang an.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Weihnachtsaktion | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Nothilfe | Mobile Rectangle
Woods Optik | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
Anzeige
TDS Schnuppertage | Half Page
Anzeige
Woods Optik | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Die «Big Five» der Schweizer Tiere – #5 Das Wildschwein

Allein im Kanton Zürich gibt es geschätzte 1000 bis 1500 Wildschweine.

Die «Big Five» der Schweizer Tiere – #1 Der Bär

Dieses Tier kann stattliche Masse erreichen.
Mehr «Im Brennpunkt»
«Tous ensemble» ist einer seiner bekanntesten Songs
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten