Logo

Das Smartphone als «Blindenführer»

Radio
Life Channel
(c) 123rf
03.04.2018
Sehbehinderte und blinde Menschen sind auf gute Hilfsmittel angewiesen.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Im Brennpunkt
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Sehbehinderte und blinde Menschen sind auf gute Hilfsmittel angewiesen. Dank der modernen Technik gibt es mittlerweile eine Menge elektronische Hilfsmittel, die Blinden und Sehbehinderten das Leben erleichtern.
 
Stefan Hofmann – selbst blind – hat vor 10 Jahren eine Firma gegründet, die auf solche Hilfsmittel spezialisiert ist. Darüber unterhielten wir uns mit ihm in diesem Beitrag.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Lütz | Mobile Rectangle
Spirit Soul Body | Mobile Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Stefan Hofmann – lässt sich von seiner Blindheit nicht behindern

Selbst vor Skifahren oder auf Bäume klettern machte er nicht Halt.

Neue Wege

Den Weg zu einem unbekannten Ort zu finden, das ist manchmal schwierig. Verschiedene Hilfsmittel erleichtern aber die Suche. Neben den herkömmlichen Strassenkarten gibt es moderne Navigierungscomputer. Auch ortsansässige Menschen können bei der Suche helf

Sind Smartphone-Videos das neue Fernsehen?

Neuigkeiten erfährt man mittlerweile schneller via soziale Medien.
Mehr «Im Brennpunkt»
Das ist die Überzeugung eines dreifachen Familienvaters.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten