Logo

Altersvorsorge – Säule 3a in Fonds investiert

Radio
Life Channel
Geschützt unterwegs  |  (c) 123rf
25.01.2019
Mit der Säule 3a vorsorgen und Steuern sparen.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Thema der Woche
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Laut dem Sorgenbarometer 2017 der Credit Suisse sehen die Schweizerinnen und Schweizer die Altersvorsorge als das grösste Problem unseres Landes an. Der bisherige Spitzenreiter bei den Sorgenthemen war die Arbeitslosigkeit. In dieser Wochenserie setzen wir uns mit verschiedenen Aspekten der Altersvorsorge auseinander.

Mit der Säule 3a können wir Steuern sparen. Zurzeit liegt der Maximalbetrag bei 6768 Franken pro Jahr. Eine Möglichkeit ist, die dritte Säule in Fonds anzulegen. Mit Berater Hansulrich Mühlemann wägen wir die Vor- und Nachteile dieser Option ab.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
David gäge Goliat | Mobile Rectangle
Lust auf ein Abenteuer | Medium Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Nik Gugger | Mobile Rectangle
Family | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Event Fails@Church | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Altersvorsorge – Säule 3a bei einer Bank

Mit der Säule 3a vorsorgen und Steuern sparen.

Altersvorsorge – Strassenumfrage

Wie planen und betreiben die Schweizer ihre Altersvorsorge?
Mehr «Im Brennpunkt»
Ernst Wyrsch, Präsident von Hotelleriesuisse Graubünden, gibt uns Auskunft.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten