Logo

Geld oder Leben

Wirtschaftsdenken
(c) olly/Fotolia
15.05.2015
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag aus: antenne Juni 2015
Thema: Gesellschaft
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Von Stefan Ochs

Als ich mich entschied, mein Geld in den Griff zu bekommen, da wurde mein Leben glücklicher und zufriedener. Nicht von einem Tag auf den andern, aber stetig Schritt für Schritt. Und mit jedem Schritt kam Frieden in mein Leben und in unsere Familie hinein.

Angefangen hatten die Probleme, als ich heiratete. Nein, das stimmt so nicht ganz. Die Probleme waren vorher schon da: Mit der Heirat traten sie zutage. Am deutlichsten äusserte sich das, als meine Frau die drei Worte aussprach, die jeder Mann so gerne von der Frau seiner Träume hört: «Du hast versagt!»
Aber alles der Reihe nach. Erstmal zu den Problemen. Genau genommen war es nur ein Problem: das Geld. Es war immer zu wenig davon da. Das Problem war nicht, dass Ende Monat zu wenig reinkam. Das Problem war, dass nichts davon da war, wenn man es mal brauchte. Keine Ahnung, wie das ging.
Dass Geldscheine wie ein Sack voll Flöhe sind, stellte ich einmal mehr im Dezember 2005 fest, als ich unser Sparschwein knackte und darin die vielen Tausend-Franken-Scheine zählen wollte, die sich inzwischen angehäuft haben mussten. Wir waren nämlich am Sparen für ein Auto. Ein Jahr davor, genau am 24. Dezember, waren wir für einige Besorgungen unterwegs gewesen, unter anderem für einen Last-Minute-Weihnachtsbaum. Ich auf dem Beifahrersitz erspähte einen Weihnachtsbaumverkäufer. «Da!», rief ich. Meine Frau schaute nach rechts, nickte erfreut, schaute wieder auf die Strasse, bremste – aber der vor uns hatte ein kleines bisschen früher gebremst. Damit war unser Auto Geschichte. Wegen einem Weihnachtsbaum.

Die nächsten Tage wurde schnell klar, dass wir uns nur eine Schrottlaube leisten konnten – oder Leasing. Beides wollten wir definitiv nicht. Also
entschieden wir uns mutig für kein Auto und für Hard-Core-Sparen.

Mehr über Hard-Core-Sparen und  wie man "Geld erzieht" finden Sie im PDF unter Links. Jetzt downloaden und wichtige Tipps erfahren!

Mehr über die "Die 10 Besten" erfahren. Die 10 besten Werte, spricht 10 Gebote, die Türen für ein sinnvolles Leben öffnen


( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Mehr «Gesellschaft»
Erfolg ist ein Geschenk Gottes
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten