Logo

Gegen destruktive Männlichkeitsvorstellungen

Radio
Life Channel
22.11.2018
Thema der diesjährigen Kampagne «16 Tage gegen Gewalt an Frauen»
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Gesellschaft
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die Kampagne «16 Tage gegen Gewalt an Frauen» wird seit 2008 durchgeführt. Auch dieses Jahr wird 16 Tage lang – vom 25. November bis 10. Dezember 2018 – mit verschiedenen Aktionen auf die Gewalt an Frauen aufmerksam gemacht.
 
Dieses Jahr werden destruktive Männlichkeitsvorstellungen thematisiert, welche zum einen Druck auf die Männer ausüben und zum andern dazu führen, dass sich Männer behaupten müssen, wie Kampagnenleiterin Christina Klausener erzählt.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Lütz | Mobile Rectangle
Spirit Soul Body | Mobile Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Anzeige
Lütz | Half Page
Anzeige
Info Tag | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Kampagne «16 Tage gegen Gewalt an Frauen»

Häusliche Gewalt gehört an die Öffentlichkeit

Soziale Medien helfen über schwierige Themen zu sprechen

So auch bei der Kampagne «16 Tage gegen Gewalt an Frauen»

Christlicher Friedensdienst macht (sich für) Frauen stark

Beispielsweise mit der Kampagne «16 Tage gegen Gewalt an Frauen»
Mehr «Gesellschaft»
Stille ist gefragter denn je.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten