Logo

Antisemitische Vorfälle in der Schweiz haben markant zugenommen

Radio
Life Channel
(c) 123rf
26.03.2015
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Gesellschaft
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

2014 wurde 66 antisemitische Vorfälle verzeichnet, drei Mal mehr als im vergangenen Jahr. Diese wurden im «Antisemitismusbericht 2014» zusammengetragen.
 
Sabine Simkhovitch-Dreyfus, Vizepräsidentin des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebundes, hat eine Erklärung für diese markante Zunahme.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Wir sind da | Mobile Rectangle
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Tagung thematisiert Muslimfeindlichkeit in der Schweiz

Am 11. September 2017 an der Universität Fribourg

Als Flüchtling in der Schweiz ankommen

Die kurdische Syrierin «Randa» erzählt von ihrer Ankunft und den ersten Wochen in unserem Land.
Mehr «Gesellschaft»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten