Logo

Wie wir Anzeichen von Burn-out erkennen können

Radio
Life Channel
Erschöpft | (c) 123rf
28.03.2019
Berufungscoach Oliver Panier erklärt, dass Burn-out eine Depression ist, welche nicht ausschliesslich auf eine hohe Arbeitsbelastung zurückzuführen ist.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Berufstipp
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Burn-out ist ein Begriff, welcher in Zusammenhang mit dem Berufsleben oder dem Lebensstil auftaucht. Berufungscoach Oliver Panier erklärt, dass Burn-out eine Depression ist, welche nicht ausschliesslich auf eine hohe Arbeitsbelastung zurückzuführen ist. Weitere Gründe können emotionaler Stress, belastende Beziehungen und fehlende Sinnhaftigkeit sein.

Wir sprachen mit Panier über psychische und körperliche Symptome und darüber, ob es einen Ausweg aus einem Burn-out gibt.

Depression und Beruf – Fakten, Symptome und Selbsttest

Berufstipp mit Oliver Panier
Oliver Panier arbeitet als Leiter Personalberatung und Berufungscoach bei «vita perspektiv» im Heimberg BE, welche Unternehmen nach christlichen Prinzipien berät. Im Berufstipp gibt er sein Wissen und seine Erfahrung an uns weiter.
( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
David gäge Goliat | Mobile Rectangle
Lust auf ein Abenteuer | Medium Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Nik Gugger | Mobile Rectangle
Family | Mobile Rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
Lynda Randle | leaderboard
Vertiefende Beiträge

Was wir gegen Stress und Burn-out tun können

Wir fragten unseren Berufungscoach Oliver Panier um Rat.

Was die Ursachen für ein Burn-out sind

Unser Berufungscoach Oliver Panier kennt verschiedene Gründe, welche zu einem Burn-out führen.

Burn-out als Thema in der Pastorenausbildung

Über Burn-out wird immer noch gern hinweggeschwiegen.
Mehr «Tipps & Trends»
Statt wegwerfen kann man Kartoffelstock-Resten für ein anderes Gericht wiederverwerten, wie beispielweise Kartoffelküchlein.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten