Logo

Warum Authentizität wichtiger ist als perfekter Schein

Radio
Life Channel
Der junge Mann hier zeigt seine verspielte Seite | (c) 123rf
10.09.2019
Selbstdarsteller und Rollenspieler werden bei einem Vorstellungsgespräch erkannt.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Berufstipp
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Als Dirk Wahlandt 16 Jahre alt war, wurde er durch ein Gespräch mit seiner Mutter dazu bewegt, seine damals coole Maske abzulegen und authentisch zu sein.

Im Schwenk auf die Situation bei einem Vorstellungsgespräch von Jugendlichen weist er darauf hin, dass Selbstdarsteller und Rollenspieler erkannt werden. Man könne anderen Menschen nichts vormachen, denn der Körper schweige nie, so Wahlandt. «Das Entscheidende ist: Steh zu dir, steh zu deinem Namen und präsentier dich so, wie du bist. Dann läuft der Laden.»

 

Berufstipp präsentiert von vita perspektiv mit Dirk Wahlandt:

Dirk Wahlandt ist der Leiter Jobtraining in der Jobfactory AG in Basel, ein Wirtschaftsunternehmen, welches in den Bereichen Produktion, Dienstleistung und Verkauf tätig ist. Dabei übernimmt die Jobfactory gesellschaftliche und soziale Verantwortung und qualifiziert jährlich über 200 junge Menschen ohne Arbeit und Ausbildung durch ein Berufspraktikum für die Lehre. Im Berufstipp gibt er sein Wissen und seine Erfahrung mit Jugendlichen im Berufseinstieg weiter.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Mein Verein fürs Leben | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Mobile Rectangle | Spenden | Frieden
Mobile Rectangle | Nik und Marianne | NR Wahlen
Lepra heute heilbar | Mobile Rectangle
Basteln zu Weihnachten | Mobile Rectangle
Anzeige
Basteln zu Weihnachten | Half Page
Anzeige
Life on Stage | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Danken schützt vor Wanken

Eltern begleiten ihre eigenen Kinder bei der Berufswahl.

So kann ich Enttäuschungen überwinden

Darüber sprechen und auch Trauer zulassen.
Mehr «Tipps & Trends»
Altbrotreste verwerten und gleichzeitig ein leckeres Gericht backen
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten