Logo

Vögel angemessen füttern

Radio
Life Channel
Meise auf einem Futterhäuschen | (c) 123rf
21.10.2020
Hygiene bei der Fütterung ist wichtig.
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die Fütterung von Kleinvögeln bietet sich vor allem dann an, wenn Nahrungsmangel herrscht, erklärt Martina Schybli (Fachmitarbeiterin Öffentlichkeitsarbeit der Vogelwarte Sempach). Das ist im Winter bei Dauerfrost, Eisregen oder bei einer geschlossenen Schneedecke der Fall.

Ein wichtiger Aspekt bei der Fütterung ist die Hygiene. Krankheitserreger werden nämlich durch Kot von Vogel zu Vogel übertragen. Die Vögel sollen entsprechend das Futter nicht mit Kot verschmutzen können. Sie sollen mit Futterhäuschen oder -säulen gefüttert werden. Zwischen zwei und fünf Meter rund um die Futterstelle sollten frei sein, damit Kleinvögel allfällige Feinde gut sehen können.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
Joel Goldenberger | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Madagaskar | Leaderboard
Mehr zum Thema

Vögel – ab in den Süden

Sie fliegen nicht wegen der Kälte wegen, sondern ...

(Fast) alle Vögel sind schon da

Mit Livio Rey von der Vogelwarte Sempach
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch