Logo

Mäuse im Gartenhäuschen: Wie wir sie loswerden

Radio
Life Channel
Maus im Garten | (c) 123rf
10.03.2020
Das ist sinnvoll, denn sie übertragen Krankheiten.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Gartentipp
Thema: Tipps & Trends
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Im Winter gibt es in der freien Natur weniger Futter und da wird unser Gartenhäuschen für Mäuse interessant. Denn je nachdem, was wir dort lagern, ist für die kleinen Nager Nahrung vorhanden. Gartenprofi Samuel Meier von Keller & Meier Garten-Leben kennt das Malheur mit dem angefressenen Saatgut aus eigener Erfahrung.

Mäuse können Krankheiten übertragen, entsprechend sinnvoll ist es, sie zu bekämpfen oder dafür zu sorgen, dass sie gar nicht erst ins Gartenhäuschen gelangen. Samuel gibt uns Tipps dazu.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Weihnachtsaktion | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Nothilfe | Mobile Rectangle
Woods Optik | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
Adonia | Mobile Rectangle
Compasssion | Mobile Rectangle
Weiterführende Tipps
Anzeige
Weihnachtsaktion | Half Page
Anzeige
AGW Allianzgebetswoche | Leaderboard
Mehr «Tipps & Trends»
Wieso sich Stretching auch eignet, um zu danken.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten