Logo

Einen Januar lang ohne Alkohol

Radio
Life Channel
keinen Alkohol (c) 123rf
08.01.2020
Beim Projekt «time:out new year» vom Blauen Kreuz
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Über die Festtage wird viel gegessen – und auch Alkoholisches getrunken. Aus diesem Grund organisiert das Blaue Kreuz 2020 zum ersten Mal das Projekt «time:out new year», mit dem die Teilnehmenden dazu ermutigt werden, den ganzen Januar lang keine alkoholischen Getränke zu konsumieren.

Die Idee stammt aus Grossbritannien, wo seit 2013 der «Dry January» durchgeführt wird. Was in jenem Jahr mit 4000 Menschen begann, sprach laut «Alcohol Change UK» über vier Millionen Menschen an. Rabea Besch erzählt uns mehr über das neue Projekt des Blauen Kreuzes.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
be a fragrance | Mobile Rectangle
Lütz | Mobile Rectangle
Spirit Soul Body | Mobile Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Rückblick auf die Aktion «time:out new year»

Das Blaue Kreuz ist zufrieden und wird die Aktion 2021 wieder durchführen.

«time:out new year» – Rückblick auf einen Monat Verzicht

Auch Micha Suter hat an diesem Projekt teilgenommen und erzählt uns von seinen Erfahrungen.

Alkohol verursacht im Umfeld von Schülern am meisten Probleme

Das zeigt eine Umfrage vom Blauen Kreuz Bern-Solothurn-Freiburg.
Mehr «Tipps & Trends»
Wie wir mentalen Müll loswerden können.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten