Logo

Den Wechsel von den Ferien in den Alltag meistern

Radio
Life Channel
Drew Coffman DzIt/Unsplash
04.09.2019
Was wir gegen das «Post-Holiday-Syndrom» unternehmen können.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die Ferien waren schön, wir kommen mit tollen Erlebnissen zurück. Und irgendwann beginnt wieder der Schul- und Arbeitsalltag. Für einige Menschen sind die Umstellung und der kleine Neuanfang nach den Ferien nicht bloss eine Bagatelle, welche man mit einem seufzenden Lächeln hinter sich bringt: Sie müssen auf die Zähne beissen und sie leiden. Der psychologische Fachbegriff dafür: «Post-Holiday-Syndrom».

Andi Zemp ist Psychologe und Psychotherapeut und zudem Experte für Burnout und Stressfolgestörungen. Er erklärt, was wir gegen dieses Syndrom unternehmen können. Eines schon vorweg: Die Gegenmassnahmen beginnen bereits vor den Ferien.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Weihnachten | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Anzeige
Garage Reusser | Half Page
Anzeige
Life on Stage | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Tipps & Trends»
Weder wir noch unser Partner kann Gedanken lesen und einfach so Bedürfnisse erraten.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten