Logo

«One-Way Conversations» von Hollyn – Lieblingssong in der Kritik

Radio
Life Channel
15.03.2017
Bestechend ehrliche Songs
 
In diesem Beitrag
Beitrag aus: Album der Woche 11/17
Format: Album der Woche
Thema: Musik

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Als 16-jähriges Mädchen vom Lande unterschreibt Holly Marie Miller einen Plattenvertrag. Als Hollyn beginnt sie bei Altmeister TobyMac (über 10 Millionen verkaufte Platten, 7 Grammy Awards) so etwas wie eine vierjährige Lehre zum Star.
 
Zunächst gibt es jede Menge Theorie, nach zwei Jahren folgt als Zwischenprüfung die erste EP, ein Minialbum mit 6 Songs. Danach bewährt sich Hollyn auf grosser Konzerttournee mit ihrem Lehrmeister, unter anderem kommt sie im Mai 2016 in die Schweiz und begeistert mit ihrem Auftritt am Springtime Festival.
 
Nun hat Hollyn mit ihrem Debütalbum quasi ihre Lehrabschlussprüfung abgelegt – und bestanden, wie wir finden. «One-Way Conversations» bietet bestechend ehrliche Songs über die Freuden und Leiden einer 20-jährigen Frau, verpackt in einen zeitgemässen Sound.

«All My Love» sei einer ihrer Lieblingssongs, sagt Hollyn. Als er in den USA von vielen Menschen kritisiert wurde, hätte sie am liebsten geschrien. Doch stattdessen reagierte sie mit Humor.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
HUWA | Frühling | Mobile Rectangle
CO2 Gesetz | Medium Rectangle
Weiterführende Tipps
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
dabplus | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Musik»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten