Logo

«Let Yourself Be Loved» von Laity – Am Anfang ihrer Karriere

Radio
Life Channel
Album «Let Yourself Be Loved» von Laity
03.08.2020
Die Mitglieder der Band sehen sich als einfache Laien.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag aus: Album der Woche 32/20
Thema: Musik
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die US-Amerikanische Band Laity aus San Antonio, Texas hat Ende Mai ihr zweites Studioalbum «Let Yourself Be Loved» veröffentlicht. Sie steht am Anfang ihrer Karriere, deren Mitglieder sehen sich als einfache Laien, deshalb auch ihr Bandname.

Ihr Ziel ist, leidenschaftliche Musik für Gott zu schaffen. Jemand hat über sie geschrieben, ihr Sound klinge nach moderner Worship-Musik, aufgenommen auf einer alten, abgenutzten VHS-Kassette.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Weihnachtsaktion | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Nothilfe | Mobile Rectangle
Woods Optik | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
Adonia | Mobile Rectangle
Compasssion | Mobile Rectangle
Anzeige
Compasssion | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

«Let Yourself Be Loved» von Laity – «The Way (You Love)»

Die Mitglieder der Band sehen sich als einfache Laien.

«Truth Be Told» von Céline Hales – «Alive»

Am 14. Februar 2020 veröffentlichte die Schweizer Singer-Songwriterin ihre Debüt-EP.
Mehr «Musik»
Singer-Songwriter aus Luzern
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten