Logo

Heilende Musik

Radio
Life Channel
(c) Fotolia
12.10.2015
Ein Gespräch mit einer Musiktherapeutin und einem Organisten
 
In diesem Beitrag
Format: Zoom
Thema: Musik

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Dass Musik eine (begrenzte) heilende Wirkung hat, wissen wir spätestens seit dem Hirtenknaben David, der vor dem manisch-depressiven König Saul mit seiner Harfe aufspielte. Offensichtlich kann die Schöpfungsgabe Musik besonders gut als Kanal für das heilsame Wirken des Schöpfers eingesetzt werden. Warum ist das so? Und wie kann Musik in dieser Weise am besten verwendet werden?

Ein Gespräch mit der Musiktherapeutin Antoinette Niggli und dem Organisten und Psychologen Simon Waber.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
HUWA | Frühling | Mobile Rectangle
CO2 Gesetz | Medium Rectangle
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
dabplus | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Orgeln ohne Organisten

In den Kirchen herrscht ein Notstand an Organisten.
Mehr «Musik»
Mit diesem Album geht Crystal Lewis völlig neue Wege.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten