Logo

Contact-Tracing überbrückt Wartezeit mit Andrew Bond

Radio
Life Channel
01.03.2021
Ein seelsorgerlicher Song mit einer Prise Humor statt ein Standardtext
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Musik
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Im Callcenter für das Contact-Tracing des Kantons Zürich, welches «JDMT Medical Services» stellt, sind zurzeit 150 Personen angestellt. Trotz dieser Zahl an Mitarbeitenden kann es vorkommen, dass die Anrufenden eben doch mal in der Warteschleife landen.

Wie den Wartenden die Zeit auf eine angenehme Art verkürzen? Der sechsjährige Sohn von JDMT-Leiter Andreas Juchli lieferte ihm die Idee. Die einprägsamen Songs des Kinderliedermachers Andrew Bond liefen in der Familie rauf und runter.

So wurde der Musiker für ein Lied angefragt, welches den üblicherweise zu hörenden Standardspruch ersetzen sollte. Entstanden ist ein seelsorgerlicher Song mit einer Prise Humor, der nachdenklich stimmt – und rund sechseinhalb Minuten dauert.

Auch Bond ist von der Corona-Pandemie betroffen: Seit einem Jahr gibt er keine Konzerte mehr. Trotzdem ist er positiv geblieben und sieht auch die sich bietenden Chancen, wie er im Beitrag erzählt.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Fachtagung | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Musik»
«I Dream of You, Vol. 3» von JJ Heller
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten