Logo

Bear Rineheart von NEEDTOBREATHE solo als «Wilder Woods»

Radio
Life Channel
Wilder Woods
16.09.2019 05.10.2019
Das Album kommt in lockerem Retro-Soul und R'n'B-Ambiente daher.
 
In diesem Beitrag
Beitrag aus: Album der Woche 38/19
Thema: Musik

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

«Seit ich mit NEEDTOBREATHE Musik mache, denke ich daran, wie’s wohl wäre solo unterwegs zu sein», sagt Bear Rineheart in einem Interview. Jetzt hat er nach vielen Jahren mit seiner Stamm-Band ein Solo-Debütalbum veröffentlich. Es heisst «Wilder Woods», genau wie Bear Rinehearts Künstlername. Der setzt sich aus den Vornamen seiner Söhne «Wilder» und «Woods» zusammen.

Das Album kommt in lockerem Retro-Soul und R’n’B-Ambiente daher. Die charakteristische Stimme und der eindringliche Gesang von Bear «Wilder Woods» Rineheart sorgen dafür, dass die Songs des Albums nie zu nett oder gar belanglos wirken.

 

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Silvester Madeira 22 | Mobile Rectangle
Zypern 22 | Mobile Rectangle
zusammen mehr | Mobile Rectangle
Seminar | Mobile Rectangle
Rosinen | Mobile Rectangle
Nacht des Glaubens | Mobile Rectangle
Anzeige
zusammen mehr | Half Page
Anzeige
Zypern 22 | Leaderboard
Mehr zum Thema

«Religion» von Wilder Woods – kontrovers und provokativ

Das Album kommt in lockerem Retro-Soul und R'n'B-Ambiente daher.

«Heavenly Light» von Wilder Woods

Von seiner «the work tapes ep»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch