Logo

Radeln im Alter: Senioren werden mobil

Radio
Life Channel
(c) Radeln ohne Alter.ch
17.10.2015
Rischka-Fahrer gesucht!
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Freizeit
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Männer und Frauen werden immer älter. Und gleichzeitig ist auch der Wunsch da, mobil zu bleiben bis ins hohe Alter. Geniessen Senioren, welche mobiler bleiben, mehr Lebensqualität? Und wer soll sich bitte um dieses Thema kümmern?

Velofahren z.B. bringt frische Luft ins Leben. «Radeln ohne Alter» will mit dieser Überzeugung Bewegung in den Alltag von Alters- und Pflegeheimen bringen. Die Idee aus Dänemark kommt jetzt in die Schweiz – zuerst nach Schaffhausen und Graubünden.

Radio Life Channel im Gespräch mit der  Beatrice Zingg. Sie betreut das Projekt «Mir sind mit em Velo da» der reformierten Kirche Herblingen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Kündigungsinitiative | Mobile Rectangle
Vaterschaftsurlaub | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Anzeige
Kündigungsinitiative | Half Page
Anzeige
Myanmar | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Sport im Alter als Sturzprophylaxe

Beweglich bleiben verhilft Senioren zu mehr Sicherheit.

Sinn im Alter

Viele Menschen fürchten sich vor dem Alter, unter anderem wegen der Sinnkrise
Mehr «Freizeit»
Jugendliche erleben einen Tag mit der Seerettung auf den Greifensee
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten