Logo

Ferien in der Schweiz – Action

Radio
Life Channel
Brücke über den Rhein in der Viamala-Schlucht | (c) 123rf
15.07.2020
Manche mögen es eben spannender und sportlicher.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Freizeit
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Übernachten in romantischen Hotels oder Kirchenkultur besuchen sind nicht jedermanns und jederfraus Sache. Manche mögen es eben spannender und sportlicher.

Für Freunde des steigenden Adrenalinspiegels hat Heinz Keller von Schweiz Tourismus folgende drei Tipps:

  • Seilrutsche «Sternensauser» im Hoch-Ybrig. 2,3 Kilometer bergab mit einer Geschwindigkeit bis zu 120 Kilometern pro Stunde.
  • Canyoning in der Viamala-Schlucht. Dauert 3,5 Stunden, etwa die Hälfte davon in der Schlucht.
  • Canyonswing Grindelwald. Sprung 90 Meter in die Tiefe mit anschliessendem Pendeln
( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Back to School | Mobile Rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Ferien in der Schweiz – Klöster, Kirchen, Kapellen

Kloster St. Johann, Sakrallandschaft Fribourg, Kloster Muri

Ferien in der Schweiz – Inseln

Heinz Keller von Schweiz Tourismus empfiehlt: Brissago-Inseln, Île d’Ogoz und St. Petersinsel

Ferien in der Schweiz – Geheimtipps

Drei Gegenden abseits des Trubels
Mehr «Freizeit»
Kloster St. Johann, Sakrallandschaft Fribourg, Kloster Muri
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten