Logo

Erlebnis Schweiz: Milchsuppenstein

Radio
Life Channel
07.08.2015
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Freizeit
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Im Juni 1529 wäre es in der Schweiz fast zum Krieg gekommen: Zürcher Truppen marschierten gegen die Innerschweizer Kantone. Durch die Vermittlung von neutralen Orten konnte ein Bruderkrieg verhindert werden. Der Friedensschluss wurde durch die Kappeler Milchsuppe als Zeichen der Versöhnung besiegelt, der Konflikt ging als Erster Kappelerkrieg in die Geschichte ein.

Heute steht in Ebertswil bei Hausen am Albis der Milchsuppenstein, welcher an diese Ereignisse erinnert. Er befindet sich bei der Grenze zwischen den Kantonen Zürich und Zug. Im Beitrag erzählen Historiker Jürg Stüssi-Lutherburg und Hans Rudolf Fuhrer (ehemaliger Privatdozent für Militärgeschichte) mehr dazu.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Anzeige
Freude am Garten | half page
Vertiefende Beiträge
Mehr «Freizeit»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten