Logo

Chorprobe zum Musical «Martin Luther King»

Radio
Life Channel
Chor Musical Martin Luther King | (c) Stiftung Creative Kirche
02.03.2020
Dies erzählt die Geschichte des bekannten amerikanischen Bürgerrechtlers.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Am 28. März findet in Thun im Berner Oberland das Chormusical «Martin Luther King» statt. Das Musical erzählt die Geschichte des gewaltfreien Kämpfers, der sich gegen die Rassendiskriminierung einsetzte und damit Grosses erreichte. Andreas Malessa, Librettist des Musicals erklärt:

«Das Allgemeinwissen über Martin Luther King reduziert sich auf die vier Wörter ‹I have a dream› und das Stichwort ‹Rassentrennung überwinden›. Doch im Leben und Wirken des afroamerikanischen Bürgerrechtskämpfers und Friedensnobelpreisträgers ging es um weit mehr.»
Andreas Malessa
Librettist

So soll dieses Musical die Zuschauer in eine Zeit mitnehmen, die überraschend viele Parallelen zu unserer Gegenwart hat.
Neben professionellen Musikern und Schauspielern trägt ein Chor mit rund 250 Sängern aus der Region Thun zum Musical bei. Wir durften eine Chorprobe miterleben und bieten in diesem Beitrag einen exklusiven Einblick in das Chormusical.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
Joel Goldenberger | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
Vlada Kaufleuten | Leaderboard
Mehr zum Thema

Musical «Martin Luther King» verschoben

Neu wird es am 24. Oktober 2020 aufgeführt.

Musical über Martin Luther King Jr. startet

Der US-amerikanische Pastor war in den 1950er und 60er Jahren das Gesicht der Bürgerrechtsbewegung, welche die Gleichberechtigung der Rassen forderte.

Wie nutzen Sie den 29. Februar?

Das fragten wir PassantInnen bei einer Strassenumfrage
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch