Logo

Auslandreisen im Corona-Sommer

Radio
Life Channel
Sonnenuntergang über einem Lavendelfeld im französischen Departement Drôme | (c) Leonard Cotte/Unsplash
10.07.2020
Sich vorinformieren ist wichtig.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Freizeit
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Seit 15. Juni sind die Grenzen zu den EU- und EFTA-Staaten wieder offen. Sommerferien im Ausland sind also möglich. Allerdings sollte man bei der Reisevorbereitung auf jeden Fall abklären, welche Corona-Massnahmen sowohl unterwegs als auch am Ferienort gelten.

Daniel Graf (Mediensprecher TCS Schweiz) weist darauf hin, dass man wegen den verschärften Zollkontrollen mehr Zeit für seine Reise einkalkulieren muss, unabhängig vom Verkehrsmittel. Entsprechend ist es wichtig, Geduld auf die Reise mitzunehmen – und Masken.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Kündigungsinitiative | Mobile Rectangle
Vaterschaftsurlaub | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Anzeige
Kündigungsinitiative | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Kirche im Tourismus – eine Branche boomt

Auch in den Ferien machen sich Menschen Gedanken über den Sinn des Lebens.

Katholischer Priester im Ruhestand erlebte Corona-Odyssee

Lorenz Becker steckte wegen eines Motorschadens in Argentinien fest.
Mehr «Freizeit»
Wir haben bei Adonia und Cevi nachgefragt.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten