Logo

Wie heiraten in der Corona-Pandemie?

Radio
Life Channel
Brautpaar allein für sich | (c) 123rf
05.05.2020
Wie drei Paare mit dieser Situation umgehen.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die Monate zwischen Ostern und den Sommerferien sind eine passende Zeit um zu heiraten, es herrschen angenehme Temperaturen. Die Corona-Pandemie hat Hochzeiten jedoch einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Andi Meier und seine Verlobte können ihren Tag nicht wie geplant feiern, müssen aber nicht alle Vorstellungen über Bord werfen. Nun findet der Anlass in kleinem Rahmen statt.

Bei Christine Pfund wären es 300 Gäste gewesen, die etwas zum Buffet beigetragen hätten, die Flitterwochen hätten in Thailand stattfinden sollen. Sie und ihr Mann haben im Engadin ein Ferienhaus gemietet und dort ihre Hochzeit zu zweit gefeiert.

Isabelle Kunz wiederum ist bereits standesamtlich verheiratet, musste allerdings die kirchliche Feier vom Mai auf den Oktober verschieben.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Back to School | Mobile Rectangle
Anzeige
Ferien am Meer | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Chancen nutzen in Zeiten der Corona-Pandemie

Berufungscoach Oliver Panier erklärt wieso.

Die Corona-Pandemie in Brasilien und Senegal

Michael Seelig (Brasilien) und Salome Rupp (Senegal) berichten.

Wie die Freikirchen die Corona-Pandemie bewältigen

Wir sprachen mit Peter Schneeberger, Präsident «Freikirchen Schweiz»
Mehr «Partnerschaft & Ehe»
Ein Online-Angebot für Ehepaare während der Corona-Pandemie
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten