Logo

Freundschaft mit Schwerverbrechern

Radio
Life Channel
22.01.2018
Ein Gefangenen-Seelsorger bringt Hoffnung in die Zellen.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Kompass
Thema: Freundschaft
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Vor einigen Jahren wurde Robert Baumgartner von einer Organisation, die sich gegen die Todesstrafe einsetzt, gefragt, ob er es sich vorstellen könnte, mit einem Mann in einem Gefängnis im US-Bundesstaat Florida zu korrespondieren. Einige Tage lang überlegte er sich das, er betete intensiv. Daraus wurde ein jahrelanger Briefkontakt mit einem zum Tod Verurteilten.
 
Seit über 20 Jahren besucht der Gefangenen-Seelsorger auch Menschen, die mit dem Gesetz in Konflikt gekommen sind. Ihnen bringt er Hoffnung in die Zelle und betont: «Bei Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle». Als Referent geht es Baumgartner um Themen wie: «Echte Freundschaften mit Schwerverbrechern» oder «Wie Gott auch heute noch Herzen von Menschen verändern kann».
 
Er sieht sich als Teil einer weltweiten Bewegung von Menschen in über 110 Ländern, die sich um Gefangene, Ex-Gefangene, ihre Familien und die Opfer von Verbrechen kümmert. Sie setzt sich mit allen Aspekten von Kriminalität auseinander und versucht von Kriminalität betroffene Menschen zu begleiten und unterstützen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Weihnachten | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Vitamin Freundschaft

Philipp Johner erklärt, dass Freundschaft auch mit uns selbst gelebt werden müsse

L2M: Freundschaft mit Muslimen

Neue Wege, um auf Muslime zuzugehen
Mehr «Freundschaft»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten